BAD HARZBURG - Badepark Open Air

  • Tournotizen:


    Hallo zusammen,



    da ich den Samstag mit absolutem Nichtstun verbracht hatte, wurde es am Sonntag Zeit meine 7 Sachen zu packen und in „Charly“ meinem Auto, zu verstauen. Um 14:45h ging es Richtung Hildesheim auf die A7, da die A2 durch eine mehrtägige Vollsperrung blockiert war.


    Unterwegs musste ich mehrere Umwege fahren und geriet noch in den Rest Stau eines Unfalls mit Hubschrauberlandung auf der Autobahn.


    Ich kurvte durch Bad Harzburg und fand nach vielem suchen, endlich den Badepark. Ein freundlicher Herr erklärte mir wo ich parken dürfte, es war der Veranstalter. Man muss auch mal Glück haben.


    An den aufgestellten 4-er Tischen enddeckte ich Freunde und wir plauderten munter drauflos. Dann kam der Regen, nur ca. 10 min, aber so heftig, dass alles klitsch nass war und die Suppe in das Zelt hinter der Bühne lief. Wie gut das der eigentliche Backstage im Keller des nahegelegenen Kurhauses war.


    Der Einlass starte um 18:30h und schnell füllten sich die teilweise wieder trockenen Tische.


    Pünktlich um 20h begann das Konzert mit einer kleinen Ansprache. Dann war es endlich soweit: Carbite und Sir Tobi betraten die Bühne und Hey Hey My My erklang.


    Randy und Mitch folgten und zum Schluß kam Sweety auf die Bühne und sang.


    Die Band war in „Spiellaune“ So sangen, klatschten und johlten wie früher, nur dieses Mal wieder im Sitzen. Mich hat das nicht gestört, ich wollte die 5 sehen, erleben und die Musik spüren – egal wie.


    Die Leute die in den sozialen Medien etwas von „ohne mich“ oder „Altersheim“ geschrieben haben: Eure Entscheidung, Pech gehabt. Ca. 350 Gäste waren anderer Meinung!!! Es war ausverkauft.


    Der Wettergott war mit uns und der große Rock’n‘Roll Gott ebenfalls, also alles fein. Die Organisation war super. Nettes Personal, ausreichend Getränke und Essen.


    Wieder ging ich 2-mal Live-auf FB und ganz im Gegenteil zu Euren Meinungen, war die Stimmung super und wer nicht dabei war, sollte doch besser nicht lästern. Die Band war hervorragend und während der 3 Zugabe baute ich meinen Stand direkt neben der Bühne auf. Ich habe mich sehr gefreut noch mit einigen von Euch sprechen zu können und ein paar CDs sind auch in gute Hände gewandert – natürlich ohne Autogramme, aber das lässt sich ja nachholen.


    Sweety hatte wieder Bock auf Kiss, also spielte die Band: I Was Made For Loving You.


    Der Stand war gut besucht, aber irgendwann packte ich zusammen, belud Charly erneut und holte mir was zu trinken. Zeit zum Plaudern war nicht keine, der Abbau in vollem Gange war. Mit der Aussicht auf wenig Schlaf und 7h Bürozeit trat ich die Heimreise an. Um 0:37 war ich zu Hause und um 01:07h im Bett.


    Natürlich freue ich mich jetzt schon auf das was noch kommt.


    Hey Hey My My Rock’n’Roll will never die “

    Bis bald, bleibt gesund


    Eure Moni


    "To do is to be." - Nietzsche - "To be is to do." - Kant - "Do-be-do-be-do." - Sinatra


    Love, Peace & Rock'n'Roll Merch Moni :love:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!